• 9. - 15. März 2023
  • Messegelände Essen

9. Januar 2023, von Dominique Schroller

Erfolgreich im Gelände mit Julia Krajewski

Die Warendorferin ist die erste Vielseitigkeitsreiterin, die bei den Olympischen Spielen Gold in der Einzelwertung gewann. Bei der Equitana zeigt sie in einer Lehrstunde präsentiert von der FN, worauf es ihr im Sattel ankommt.

© Equitana

Julia Krajewski erläutert, wie sich feste Hindernisse sicher überwinden lassen. 

Konzentriere Dich auf den Weg vor Dir und nicht auf das große Ziel am Ende - das ist das Lebensmotto von Julia Krajewski. Damit ist die 34-Jährige nach zahlreichen Rückschlägen 2021 zu ihrem größten Erfolg galoppiert: Einzelgold bei den Olympischen Spielen in Tokio. Mit der Selle Francais-Stute Amande de B'Neville gelang ihr damit als erster Frau überhaupt der Sprung an die Spitze der Vielseitigkeit. “Das Gefühl, eins zu werden mit dem Pferd. Wenn ich es mal hatte, dann an dem Tag", sagt sie rückblickend. Wie dieses Vertrauensverhältnis entstehen und weiter wachsen kann, das vermittelt die Olympiasiegerin auf der Equitana. In einer Lehrstunde präsentiert von der FN gibt sie ihre Erfahrungen am Montag, 13. März, weiter. 

Bundestrainerin für die nächste Generation

Das Thema Ausbildung von Reiter und Pferd ist für Julia Krajewski eine Herzensangelegenheit. Als Bundestrainerin der Junioren begleitet sie die Spitzenreiter der nächsten Generation auf dem Weg in den großen Sport. Diese Aufgabe bringt sie auch selbst weiter: “Als Trainerin unten zu stehen und eine Lösung finden zu müssen, ist auch für mich immer wieder lehrreich.” In ihrer Rolle als Ausbilderin beschreibt sie sich als “streng, aber fair”. Es solide Grundlage ihr ebenso wichtig, wie präzises und korrektes Reiten. Sie widmet sich jedoch nicht nur intensiv der reiterlichen Ausbildung, sie führt auch junge Pferde schrittweise an größere Aufgaben heran. Ihr Erfolgspferd Amande de B'Neville kam bereits fünfjährig zu ihr in den Stall. Sorgsam hat sie die Stute auf immer neue Herausforderungen vorbereitet - bis zum großen Moment in Tokio. 

Spannender Sport und noch mehr Unterricht

Im Anschluss an die Lehrstunde von Julia Krajewski lässt sich die Faszination Vielseitigkeit im USG Indoor Cup aus nächster Nähe verfolgen. 

Während der Equitana könnt Ihr Unterrichtsstunden in verschiedenen Disziplinen verfolgen. Isabell Werth zeigt in einem offenen Training, worauf es ihr im Viereck ankommt und Ingrid Klimke richtet den Fokus auf die vielseitige Ausbildung von Pferden und Benjamin Werndl demonstriert, wie Leichtigkeit gelingt. Die Verständigung zwischen Ross und Reiter macht Bernd Hackl zum Thema seiner Unterrichtseinheit. 

Indoor Cup und Lehrstunden sind als Teil des Tagesprogramms im Messeticket inklusive. Karten für die Equitana sind im Ticketshop erhältlich