• 12. - 14. August 2022
  • Maimarktgelände Mannheim

6. Juli 2022, von Dominique Schroller

Emilia Schlotterbeck lässt die Pferde tanzen

Im Einklang miteinander sollen Mensch und Tier sich bewegen. Wie das gelingt, demonstriert die junge Trainerin bei einer Lehrstunde in Mannheim. 

Emilia Schlotterbeck von Dancing Horses demonstriert ihre Pilosophie in Mannheim.

© Equitana

Die Leichtigkeit eines Tanzes möchte Emilia Schlotterbeck auf die Beziehung zu ihren Pferden übertragen. Mühelos und anmutig sollen sich beide Partner bewegen, die Verständigung auf möglichst unsichtbaren Gesten und Körpersignalen beruhen. Das gilt für die junge Trainerin sowohl im Dressurviereck als auch bei der Freiarbeit oder gestreckten Galopp am Strand. Während eines Urlaubs in Andalusien entdeckte sie die spanische Reitweise für sich und orientiert seitdem ihr Training an den klassischen Grundsätzen. Gemeinsam mit ihrem PRE-Wallach Orador war sie 2018 Deutsche Jugendmeisterin in der Working Equitation. 

Fairness, Respekt und Konsequenz

Ihre wichtigsten Lehrmeister sind nach wie vor ihre Pferde. Was sie ihr beibringen und wie sie mit ihnen tanzt, zeigt Emilia Schlotterbeck nicht nur auf ihrem Instagram-Kanal “Dancinghorses”, sondern auch in Kursen zu verschiedenen Themenbereichen. Dabei ist es ihr wichtig, für jedes Pferd-Reiter-Paar einen individuellen Ansatz zu finden. Als Grundprinzipien gelten für sie dabei Fairness, Respekt und Konsequenz. Wie sie das in der Praxis umsetzt, demonstriert sie bei einer Lehrstunde in Mannheim.  

Als Teil des Tagesprogramms ist die Lehrstunde mit Emilia Schlotterbeck im Ticketpreis inklusive.