Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rassenvielfalt

Rassenvielfalt

Andalusier

Andalusier auf der Pferdemesse EQUITANAAls Andalusier gelten im Grunde alle in Spanien gezüchteten iberischen Pferdrassen, bis auf Ponys und Kaltblüter. Die Ursprünge für diese Pferderasse befinden sich im Mittelalter. In dieser Zeit waren Andalusier bei Herrscherhäusern in ganz Europa gefragt.

mehr..

American Saddlebred

EQUITANA: American SaddlebredDas vor allem auf dem amerikanischen Kontinent verbreitete Gangpferd wurde im 19. Jahrhundert als Arbeiterpferd für landwirtschaftliche Tätigkeiten oder als elegantes Kutschpferd gezüchtet.

mehr..

Appaloosas

Appaloosas auf der Pferdemesse EQUITANAAppaloosas sind vor allem durch Ihre ungewöhnliche Fleckenfarbe bekannt geworden. Ursprünglich kommen diese Pferde aus Amerika, wo sie von verwilderten spanischen Pferden abstammen.

mehr..


Araber

Araber auf der Pferdemesse EQUITANADas arabische Vollblut gilt als eine der ältesten und edelsten Pferderassen der Welt. Ursprünglich wurde der Araber für lange Distanzen und das Leben in der kargen und heißen Wüste gezüchtet.


Barockpinto

Barockpinto auf der Pferdemesse EQUITANADie Barockpintos sind großrahmige, eher quadratische Pferde mit einem Stockmaß zwischen 160 - 170 cm. Sie unterscheiden sich von den tiefschwarzen Friesen allein in Ihrer Farbe - es sind ausnahmslos Schecken mit einem Friesenblutanteil von ca. 90%.

Deutsches Reitpony

Auf der EQUITANA: Deutsches ReitponyDas deutsche Reitpony ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. Da sie vom Aussehen Warmblütern gleichen und meistens über viel Ausdruck im Springen und Dressur verfügen, werden sie auch zahlreich im Turniersport eingesetzt.

mehr..

Deutsches Warmblut

Deutsches Warmblut auf der Pferdemesse EQUITANA

Der Begriff Deutsches Warmblut oder auch Deutsches Reitpferd gilt als Oberbegriff für alle deutschen Warmblutrassen. Auch wenn die deutschen Warmblüter untereinander stark gekreuzt werden, bleibt die Warmblutzucht eher regional organisiert.

mehr..

Fjordpferde

Fjordpferde auf der Pferdemesse EQUITANADas Fjordpferd oder der Norweger stammt von der norwegischen Westküste und gehört zu den ältesten Pferderassen Europas. Als die ersten Züchter der Fjordpferde gelten die Wikinger.

mehr..


Friese

Auf der EQUITANA: FriesenDiese imposanten Rappen stammen von der friesischen Küste. Schon im Mittelalter waren die schwarzen Pferde beliebte Ritter- und Streitrösser. Durch den hoch getragenen Kopf erscheinen diese auch als Barockpferde bezeichneten Friesen als sehr groß,..

Haflinger

Haflinger auf der Pferdemesse EQUITANADie aus Südtirol stammenden Füchse haben Fangemeinden auf der ganzen Welt. Das liegt vor allem daran, dass diese Kleinpferde einen sehr ausgeglichenen Charakter haben und besonders für Kinder und Anfänger geeignet sind.

mehr..

Islandpferd

Islandpferd auf der Pferdemesse EQUITANADas Islandpferd ist ein robustes und langlebiges Pferd, das jahrhundertelang reinrassig auf Island gezüchtet wurde.

mehr..

Kinskys

Kinskys auf der Reitsport Messe EQUITANAKinsky-Pferde sind einst aus der Kreuzung von österreichisch-ungarischen Warmblütern mit Englischen Vollblütern entstanden. Ein besonderes Merkmal dieser Pferde ist ihr falb- oder isabellfarbenes Fell mit einem prägnanten goldenen Schimmer.

mehr..

Kladruber

Kladruber auf der Reitsport Messe EQUITANADie aus Tschechien stammenden Kladruber fallen vor allem durch Ihren ausdrucksvollen Ramskopf und den hoch aufgesetzter Hals auf. Das Besondere an den Kladrubern ist, dass sie ausschließlich als Schimmel oder Rappe vorkommen.

mehr..

KWPN

KWPN auf der Reitsport Messe EQUITANAHinter diesem Kürzel verbirgt sich das Koninklijk Warmbloed Paard Nederland oder auch das Niederländische Warmblut. Entwickelt hat sich diese Zucht Mitte des 20. Jahrhunderts aus den bestehenden niederländischen Rassen Groniger und Gelderländer.

mehr..

Lipizzaner

Lipizzaner auf der Reitsport Messe EQUITANADie Lipizzaner sind durch Ihr sehr elegantes Erscheinungsbild sowie für ihren Einsatz in der klassischen Dressur an der Spanischen Hofreitschule bekannt. Als besonders gelehrig, ausdauernd und intelligent...

mehr..

Lusitano

Lusitano auf der Pferdemesse EQUITANAAufgrund ihres kompakten, muskulösen Exterieurs, eignen sich Lusitanos hervorragend für die klassisch-barocke Dressur. Sie gelten ebenfalls als iberische Pferderasse, da sie aus Portugal stammen und eine ähnliche Zuchtgeschichte...

mehr..

Mangalarga Marchadores

Mangalarga Marchadores auf der Pferdemesse EQUITANASie sind in Brasilien zuhause und stammen von portugiesischen Altér-Pferden und einheimischen Stuten ab - die Mangalarga Marchadores. Sie sind besonders trittsicher, menschenbezogen und weich im Gang und beherrschen neben den Gangarten Schritt und Galopp...

mehr..

Miniponys

Miniponys auf der Pferdemesse EQUITANADas Minipony oder auch Minishetlandpony unterscheidet sich vom Shetlandpony insbesondere durch die Größe. Während Shetlandponys bis zu 106 cm groß werden können, gelten als Miniponys alle bis maximal 87 cm Stockmaß.

mehr..

Mustang

Mustangs auf der Pferdemesse EQUITANADie aus Nordamerika stammenden Mustangs sind verwilderte Pferde und stammen von verschiedenen Hausrassen ab, sind also aus kein Ergebnis einer gezielten Zucht. Mustangs sind sehr kontaktfreudige Pferde, die besonders schnell lernen, haben aber auch oft...

mehr..

Noriker

EQUITANA Rassen: der NorikerDer Noriker ist ein mittelschweres, kräftiges und ausdauerndes Gebirgskaltblutpferd mit einer Widerristhöhe von ca. 155-165 cm. Das Zuchtgebiet umfaßt die Gebirgslagen der österreichischen und deutschen Alpen.

mehr..

Paso Fino

EQUITANA Rassen: der Paso FinoDas spezielle der Rasse ist, dass Ihre natürliche Hauptgangart der Tölt ist. Wobei das Leistungsspektrum, je nach Veranlagung des Pferdes, Schritt, Paso Fino, Paso Corto, Paso Largo sowie auch Galopp umfasst.

mehr..

Paint Horses

Paint Horses auf der Pferdemesse EQUITANADie bunt gescheckten Paint Horses sind ursprünglich amerikanische Quarter Horses, die entsprechend ihrer Fellfarbe gezüchtet wurden. Seit den 60er Jahren ist es eine eigene Pferderasse. Vor allem Westernreiter finden in Paint Horses...

mehr..

Paso Peruano

EQUITANA Rassen: der Paso PeruanoDie aus Südamerika kommenden Paso Peruanos sind sehr elegante und leichtrittige Pferde. Sie zeichnen sich durch Ihr freundliches Wesen, Ihrer Leistungsbereitschaft und Ihr sensibles Temperament aus.

mehr..

Pony of the Americas

EQUITANA Rassen: der Paso PeruanoDie Geschichte des POAs begann 1954 in den USA, wo es in den letzten 60 Jahren mit ca. 40000 Exemplaren zu einer der beliebtesten Rassen wurde, ca. 150 Ponys leben in Deutschland.

mehr..

Rocky Mountain Horse

EQUITANA Rassen: das Rocky Mountain HorseOld Tobe, auf den die Entwicklung der Rocky Mountain Horses zurückgeht, war auf Grund seiner guten Tölt Veranlagung und seiner auffälligen schokoladenfarbenen Fellfarbe und dem flachsfarbenden Langhaar, ein sehr beliebter Zuchthengst.

mehr..

Quarter Horses

Quarter Horses auf der Pferdemesse EQUITANANamensgebend für das Quarter Horse war die berühmte Eigenschaft dieser Pferde, eine Viertelmeile (Quarter Mile) schneller zu laufen als jede andere Pferderasse. Quarter Horses sind Abkömmlinge der entlaufenden spanischen Pferde...

mehr..

Schwarzwälder Kaltblut

Schwarzwälder KaltblutDas auffälligste an dieser Pferderasse ist wohl die typische Schwarzwälder Fellfarbe. Die imposanten, sanften Riesen aus dem Schwarzwald sind meistens Füchse oder Dunkelfüchse mit hellem, dichten Langhaar.

mehr..

Schweres Warmblut (Ostfriesen/Alt-Oldenburger)

Schweres Warmblut (Ostfriesen/Alt-Oldenburger) auf der Pferdemesse EQUITANAAlt-Oldenburger sind Deutschlands schwerste Warmblutrasse. Sie gelten als besonders friedfertige Pferde mit nervenstarkem Charakter. In der Zucht wird auch Wert auf gute, raumgreifende Gänge gelegt, daher sind Alt-Oldenburger auch hervorragende Fahrpferde.

mehr..

Shetland-Ponys

Shetland-Ponys auf der Pferdemesse EQUITANADie kleinen, intelligenten Shettys haben sich seit Mitte des Jahrhunderts zu einer der beliebtesten Ponyrassen entwickelt. Durch ihre Größe wurden sie im 19. Jahrhundert hauptsächlich als Bergbauponys gezüchtet,...

mehr..

Shire Horses

Shire Horses auf der Pferdemesse EQUITANASie sind eine wahrlich imposante Erscheinung. Bis zu 1.200 kg können die mächtigen Shire Horses wiegen. Sieht man solche Pferde unter dem Sattel, kann man sich gut vorstellen, dass die Vorläufer dieser Rasse im Mittelalter als Gewichtsträger...

mehr..

Tennessee Walking Horses

Tennessee Walking Horses auf der Reitsport Messe EQUITANADer Tennessee Walker ist ein aus den U.S.A. stammendes Gangpferd. Das Besondere ist die Gangart „Walk", ein Viertakt, der Galopptempo erreichen kann. Durch die frühere Einkreuzung von Vollblut- und anderen Reitpferden...

mehr..

Tinker / Irish Tinker

Tinker/ Irish Tinker auf der Reitsport Messe EQUITANADer Tinker ist ursprünglich das Zug- und Arbeitspferd des fahrenden Volkes, der irischen Zigeuner und wurde von diesen über Jahrhunderte ohne spezielle Zuchtvorgaben oder Registrierungen gezüchtet. Erst seit den 90er Jahren...

mehr..

Töltende Traber

Töltender Traber auf der Reitsport Messe EQUITANADer Töltende Traber ist eine auf Leistung gezogene Rasse, wodurch kein eindeutiges Aussehen beschrieben werden kann. Rassenbezeichnend ist, dass die Grundgangarten, sowie der Tölt besonders raumgreifend und schwungvoll sind.

mehr..

Tragtiere

Auf der EQUITANA: TragtiereDie Gebirgsjägerbrigade 23 in Bad Reichenhall ist mit ihren Maultieren und Haflingern die einzige pferdehaltende Einheit der Bundeswehr. Sie besitzt die größte Maultierpopulation Deutschlands und die größte Hufbeschlagschmiede.

mehr..

Trakehner

Trakehner auf der EQUITANADer Trakehner ist eine der edelsten deutschen Warmblutrassen und gilt als besonders reinrassig, da nur noch Vollblüter und Araber zur Veredelung eingekreuzt werden dürfen. Vor allem im Dressur- und Vielseitigkeitssport hat der Trakehner große Erfolge erzielt.

mehr..

Welsh-Pony

Welsh-Pony auf der EQUITANAWelsh-Ponys sind weltweit eine sehr beliebte Ponyrasse. Es werden 4 verschiedene Typen des Welsh-Ponys unterschieden, die A, B, C, und D Sektion. Hauptsächlich unterscheiden sich die einzelnen Klassen in der Größe. A und B Welsh-Ponys...

mehr..