Anzeige
Anzeige
Anzeige

Innovative Vorreiter: Die Gewinner des EQUITANA Innovationspreises 2017

21.03.2017
Gewinner EQUITANA Innovationspreis 2017 |

Vor zehn Jahren zum ersten Mal vergeben. Heute ist der EQUITANA Innovationspreis die wichtigste europäische Auszeichnung der Reiter- und Pferdebranche. Ziel des Preises war auch bei seiner sechsten Auflage, den Alltag für Pferdehalter, Reiter und Züchter zu erleichtern. Die Suche nach den besten Einreichungen fiel der achtköpfigen Jury dabei alles andere als leicht. Rund 100 Kilometer legte sie gemeinschaftlich auf dem Messegelände zurück, um aus den 56 Nominierten Produkten die zehn besten Einreichungen zu ermitteln.

Am 21. März wurden die Gewinner im Großen Ring – dem Herzstück der EQUITANA, die vom 18. bis 26. März in Essen stattfindet – geehrt. Verliehen wurde der EQUITANA Innovationspreis in Kooperation mit PFERDEBETRIEB.

Kategorie 1: Stall-, Hallen- und Reitplatzbau

Firma: Viebrockreithallen GmbH
Produkt: Sicherheitsbumper ALEXANDRA

Die Viebrockreithallen GmbH gewinnt in der Kategorie Stall-, Hallen- und Reitplatzbau mit dem Sicherheitsbumper ALEXANDRA. Um die Verletzungsgefahr bei häufig hart verbauten Begrenzungen von Außenreitplätzen zu minimieren, kann der Sicherheitsbumper einfach auf bestehende Systeme aufgebaut werden. Der Integralschaum Polyurethan dämpft einen Aufprall und sorgt mithilfe einer indirekten Beleuchtung für bessere Sicht im Dunkeln. Laut Jury ist dieses Sicherheitsprodukt nicht nur ein Vorteil für Reiter und damit auch für die Kunden der Pferdebetriebe, sondern bietet dank integrierter LED-Beleuchtung auch dem Pferd eine optische, gut sichtbare Führung. Das Produkt ist nachrüstbar und besteht aus bewährten Materialen, wie sie beispielsweise in Motorradhelmen zum Einsatz kommen.

Kategorie 2: Weide-Stalltechnik und –bedarf

Firma: pro-equi
Produkt: pro-equi electronic stable label (esl)

Der Preis in Kategorie zwei geht an pro-equi für das pro-equi electronic stable label (esl) in Verbindung mit der dahinter stehenden Software. Beim pro-equi esl handelt es sich um ein digitales, batteriebetriebenes Boxenschild. Auf ihm können wichtige Informationen leserlich festgehalten und jederzeit spontan geändert werden. Das digitale Stallschild löst damit gleich mehrere Probleme im Pferdebetrieb-Alltag. Es erleichtert die Kommunikation zwischen Betriebsleiter, Stallpersonal und Pferdebesitzern. Fütterungsinformationen, Besitzerdaten und ähnliches können zentral über eine Software aktualisiert werden. Vor allem hat die Jury aber überzeugt, dass das Display in mehreren Farben und Sprachen arbeitet. So kann ein Hinweis auf eine Kolik beispielsweise nicht mehr übersehen oder nicht verstanden werden. Auch technisch konnte das esl überzeugen. Das Schild ist staubgeschützt, stabil, verbraucht im Alltagsbetrieb keinen Strom und braucht kein permanentes Funknetz, um die Informationen anzuzeigen.

Kategorie 3: Fütterungs- und Tränkentechnik

Firma: HAU GmbH
Produkt: HAU Heukiste

Preisträger in Kategorie 3 ist die HAU Heukiste. Sie ist mit einem Heunetz kombiniert und ermöglicht so dem Pferd eine längere Futteraufnahme in natürlicher Fresshaltung. Dieses Produkt ist nicht nur aus arbeitswirtschaftlicher Sicht ein Vorteil für Pferdebetriebe, so die Jury, es verringert auch Futterverluste. Die Heukiste kann bequem befüllt und von der Stallgasse in die Box geschoben werden. Außerdem wird die natürliche Fresshaltung gefördert und dank integriertem Heunetz die Fresszeit verlängert. Laut Jury sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Größe der Kiste zur Größe des Pferdes passt. Zudem empfiehlt die Jury die Ergänzung von Luftlöchern, durch die Staub austreten kann.

Kategorie 4: Futtermittel

Firma: EMMA Eventing GmbH
Produkt: My Mash

Das Feuchtfutter My Mash ist Gewinner der Kategorie „Futtermittel“. Es erspart dem Halter alle bisherigen Schritte der Mash-Fütterung, da es ein Convencience-Mash ist, das ohne lange Vorbereitung sofort gefüttert werden kann. Die Jury überzeugt, dass das Mash einfach eingesetzt werden kann und nicht eingeweicht werden muss, sodass es sofort verfüttert werden kann. Es ist zudem mit hohem Druck hygienisiert und lange haltbar.

Kategorie 5: Gesundheit / Pflege

Firm: iHr-Medizingeräte & Vertrieb e.K.
Produkt: PUR-HOCL

Das neuartige Desinfektionsmittel PUR-HOCL eignet sich unter anderem zur Desinfektion von Oberflächen. Es wurde von der DLG getestet und die desinfizierende Wirksamkeit wurde nachgewiesen. Laut Jury sind Hygiene und Stalldesinfektion ein in Pferdebetrieben oft vernachlässigtes Thema. Herkömmliche Desinfektionsmittel hinterlassen zudem häufig Rückstände. iHr Medizingeräte ist es gelungen, ein neuartiges Desinfektionsmittel auf Basis hypochloriger Säure zu produzieren. Ein Wirkstoff, den auch der menschliche Körper produziert, der aber mit herkömmlichen Verfahren nicht haltbar gemacht werden konnte. Die Wirksamkeit wurde von der DLG bestätigt, was die Jury überzeugte, einen Beitrag zur Hygiene im Stall auszuzeichnen, der nach der Anwendung gegen 100 Prozent zu Wasser zerfällt.

Kategorie 6: Reit- und Arbeitsbekleidung, Sicherheitsprodukte

Firma: USG UNITED SPORTPRODUCTS GERMANY GMBH
Produkt: Precto Evolution

Anstelle von harten Platten schützen beim Precto Evolution flexible Waben den Oberkörper des Kindes beim Reiten. Sie ermöglichen einen bequemen Sitz und erfüllen gleichzeitig die Sicherheitsnorm EN 1621-2. Mit diesem Produkt konnte USG in der Kategorie 6 überzeugen, denn während es bisher nur Protektorensysteme für Erwachsene gab, ist der Precto Evolution für Kinder ab 3 Jahren geeignet und soll den Nachwuchs sicher ans Reiten heranführen. Der Protektor entspricht der Motorradnorm, ist sehr flexibel und bietet einen hohen Tragekomfort.

Kategorie 7: Ausrüstung Pferd und Trainingstechnik

Firma: Sattlerei Hennig
Produkt: Free Motion System (FMS)


Die Sattlerei Hennig wird für den Trensen- und Kandarenzaum FMS mit englischem Reithalfter ausgezeichnet. Das Produkt zeigt, dass Innovationen nicht immer High-Tech-Lösungen sein müssen. Stattdessen überzeugt die Trense Free Motion durch klassische Handwerkskunst, indem der Nasenriemen eines kombinierten Reithalfters so verändert wurde, dass die Weichteile am Pferdekopf nicht mehr auf die Kanten der oberen Zahnreihe gedrückt werden. Die Sattlerei Hennig leistet mit dem Produkt einen wichtigen Beitrag zum Wohle des Pferdes. Es ist handwerklich herausragend und vor allem unauffällig umgesetzt.

Kategorie 8: Fahrzeuge und Anhänger

Firma: Humbaur GmbH
Produkt: Humbaur EquiGuard

Der Humbaur EquiGuard bietet eine schnelle und unkomplizierte Entriegelung durch ein einfaches Klicksystem. Bei einer Panikentriegelung löst das System die Transportsicherungsstange und nicht die ganze Halterung. Gleichzeitig bietet es maximalen Komfort für das Pferd. Humbaur sorgt damit für mehr Sicherheit beim Pferdetransport, denn mit dem EquiGuard können Brust- oder Heckriegel einfach von außen schnell und vor allem werkzeugfrei entsichert werden. Außerdem bietet das System drei unterschiedliche Einstellhöhen, sodass es sich für verschieden große Pferde eignet. Ergänzend wünscht sich die Jury noch eine Arretierung für den Außenriegel, damit ein versehentliches Auslösen nicht möglich ist.

Kategorie 9: Nachhaltigkeit / CSR

Firma: Joh’s Stübben GmbH
Produkt: True Nature

In der neuen Kategorie „Nachhaltigkeit“ wird ein Produkt ausgezeichnet, das gleich in mehreren Perspektiven nachhaltig ist. Der Dressursattel True Nature wird aus hochwertigem Olivenleder hergestellt. Der Gerbstoff für das Leder besteht aus den Blättern von Olivenbäumen, die bei der Ernte sonst einfach zu Boden fallen und verbrannt werden. Damit bietet Stübben nicht nur ein hochwertiges ökologisch sinnvolles Lederprodukt an, sondern hilft auch mit ein Umweltproblem in den Oliven-Erzeugerländern zu lösen.

Kategorie 10: Jurysonderpreis

Firma: Viebrockhallen GmbH
Produkt: Vernebler für den Stall

Mit dem Sonderpreis hat sie Jury die Möglichkeit, zukunftsweisende und besonders innovative Produkte auszuzeichnen. In diesem Jahr geht dieser Preis an den Vernebler für Staub und Insekten von Viebrockreithallen. Der Vernebler löst ein Problem, das in vielen Ställen besteht, indem er Staub bindet und Insekten vertreibt. Je nach Wunsch kann das System automatisch arbeiten oder auf Knopfduck per App gesteuert werden. Außerdem sorgt die Technik für Kühlung im Pferdestall.

Über den EQUITANA Innovationspreis

Der EQUITANA Innovationspreis zeichnet neue, kreative und nützliche Produktentwicklungen aus, die den Alltag für Pferdehalter, Reiter und Züchter erleichtern. Die Nominierung und Festlegung der Sieger erfolgt dabei durch eine achtköpfige Fachjury aus den Bereichen Praxis, Wissenschaft und Fachmedien. Zur Jury gehören die Expertin für Pferdefütterung, Dr. Christa Finkler-Schade, Georg Fink, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Reitanlagen und Stallbau in der Pferdehaltung, sowie Professor Dr. Dirk Winter, Professor für Pferdewirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Auch Tierarzt Dr. med. vet. Josef Hollerrieder, Sabine Gregg, Redakteurin bei der Reiter Revue, und St. Georg Chefredakteur Jan Tönjes sind Mitglieder der Jury. Die beiden Betriebsberater Christian Fendt und Uwe Karow vervollständigen das Team.

Download Fotos

Gewinner des EQUITANA Innovationspreises 2017 [jpg | 700 kb]

Kategorie 1: Stall-, Hallen- und Reitplatzbau [jpg | 2,3 mb]
Kategorie 2: Weide-Stalltechnik und –bedarf [jpg | 2,2 mb]
Kategorie 3: Fütterungs- und Tränkentechnik [jpg | 2,5 mb]
Kategorie 4: Futtermittel [jpg | 1,7 mb]
Kategorie 5: Gesundheit / Pflege [jpg | 1,8 mb]
Kategorie 6: Reit- und Arbeitsbekleidung, Sicherheitsprodukte [jpg | 2,4 mb]
Kategorie 7: Ausrüstung Pferd und Trainingstechnik [jpg | 2,2 mb]
Kategorie 8: Fahrzeuge und Anhänger [jpg | 2,5 mb]
Kategorie 9: Nachhaltigkeit / CSR [jpg | 2,5 mb]
Kategorie 10: Jurysonderpreis [jpg | 2 mb]

Quelle: EQUITANA / Hans Kuczka


« zur News-Übersicht